Image
Image
BROT-PROJEKT
MACIEJ CHMARA, ANNA ROSINKE (chmararosinke, Berlin)

Brot und Brotbacken können ein völlig neues Universum und Wege für transformative Designpraktiken eröffnen.
Laudatio
Friedrich von Borries
Brot – das scheint erstmal das Alltäglichste zu sein, was man sich denken kann. Was gibt es da noch zu gestalten? Aber schaut man genauer hin, ist Brot immer auch Ausdruck von gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Zeitgeist. Wo Getreide produziert und wohin es geliefert wird, ist – Stichwort Ukraine – aktuell sogar Gegenstand der Weltpolitik, und »Bio«, »Regional« und »Vollkorn« versus »Gluten«, »Industrie« und »Backshop« sind mit Brot in Verbindung stehende Konzepte, mit denen sich viele Konsument:innen unseres privilegierten Landes befassen. Das deutsch-österreichisch-polnische, in Berlin lebende Designer:innen-Duo Maciej Chmara und Anna Rosinke befasst sich mit Brot auf einer ganz grundsätzlichen Ebene. Sie interessiert, was das Brot mit uns macht – und wie wir Brot machen. Das beginnt bei den Hefe-Kulturen auf unserem Körper, die den Brotteig verändern und durch den Brotteig verändert werden, als würde das Brot mit dem Menschen in einer Symbiose leben. Ein Kosmos an Mikroorganismen, den wir gerne aus unserem Bewusstsein verdrängen. Apropos Bewusstsein: Die beiden Designer:innen beschäftigt auch, wie sich der Vorgang des Brot-Machens auf unser psychisches Wohlbefinden auswirkt. Die Arbeit mit den Händen, die sinnliche Erfahrung des Verzehrens, aber auch der Moment des Gelingens – und Scheiterns – bei der Produktion ist eine ganzheitliche Erfahrung, die in unserer arbeitsteiligen Gesellschaft häufig zu kurz kommt. Nachdem sie 2023 auf der London Design Biennale im Somerset House in einer raumgreifenden Installation ihre künstlerischen Forschungen rund um Brot vorgestellt haben, entwickelten sie im Rahmen des Mentoring-Programms des Sächsischen Staatspreises für Design 2023 das Konzept für einen Pop-Up-Selbstmach-Store in Dresden. Vielleicht werden also bald viele Bewohner:innen der Landeshauptstadt die Möglichkeit haben, gemeinsam mit Anna Rosinke und Maciej Chmara ein eigenes Brot zu backen – und natürlich auch kulinarisch zu genießen.
Image
Image
Image
/